Belegungsplan 2017
deutsch englisch
Unweit des "kulturellen Dreiecks" Orange, Avignon, Nimes, etwa 12 km von Bagnols s/ Cèze, abseits der Straße D6, eng an einen Hügel geduckt, liegt Mas de Sellier. Es gehört zur Gemeinde St. Andre d´Olerargues und besteht aus einer Ansammlung von etwa zehn alten Häusern bzw. Gehöften, deren Ursprung teilweise bis ins 18. Jahrhundert zurück reicht. Heute wird dort nur noch auf einem Hof Landwirtschaft betrieben.
Von dort ist es nicht weit zu den Festspielen nach Orange oder in die alte Papststadt Avignon. Uzès lockt Samstags mit seinem wunderschönen Markt.
Ausgedehnte Wein- und Lavendelfelder um Mas de Sellier und die abwechslungsreiche Landschaft des Cèze-Tals sind ideal für erholsame Wanderungen und Spaziergänge. Am Wegesrand Rosmarin und Thymian. Das ist PROVENCE !